Ulla Coester


Studied business administration with a focus on marketing, commerce and communications management, Düsseldorf

, Consultant and moderator for Digital Ethics/Digital Management

  • Strategy development for digitalisation in SMEs
  • Project moderation on the digitalisation potential in SMEs
  • Seminars and coaching regarding the implementation of digitalisation projects (focus: potential analysis, leadership and employees, communication)
  • Referenzen
    Unternehmen/Institutionen (Auszug): Mirapoint Software Inc., Deutsche Telekom AG, Volkswagen, Gigastream GmbH, IHK Köln (IHK Digital Cologne), StartupCon/IndustryCon Köln, ECM World GmbH
  • Lecturer for Digital Ethics: Fresenius University of Applied Sciences, Cologne

Committees
Member of the Standardization Evaluation Group 10 (SEG 10):
„Ethics in Autonomous and Artificial Intelligence Application“, IEC,
initiiert unter Mitwirkung des VDE

Lectures/Moderations in 2019 (excerpt)
Keynote: "Is the further development of AI still at all compatible with our values?", DIGITAL X, Cologne

Fightclub-Diskussion: „Die Macht der Daten: Nutzen oder Schaden?“, DIGITAL X, Köln

Moderation panel discussion: "How do we imagine a digital future?", event "Digital Future", IHK Cologne

Panel discussion: "AI for Cybersecurity", CODE 2019, Munich

Seit 2010
Gründung der Plattform xethix.com mit der Ausrichtung digitale Trends sowie deren Auswirkungen auf Unternehmen und Gesellschaft sowohl zu erörtern als auch zu diskutieren // 2014: Gründung von xethix-Diskurs®  als Forum, in dem aktuelle Themen zur Digitalisierung inklusive gesellschaftlicher Aspekte interdisziplinär analysiert und debattiert werden.

Publications (Excerpt)

  1. Coester: „Gesichtserkennung – eine Frage der Ethik?“, DuD Datenschutz und Datensicherheit – Recht und Sicherheit in Informationsverarbeitung und Kommunikation, Vieweg Verlag, 1/2020
  2. Coester: „Vertrauenswürdige KI – zwischen Anspruch und Wirklichkeit“, DuD Datenschutz und Datensicherheit – Recht und Sicherheit in Informationsverarbeitung und Kommunikation, Vieweg Verlag, 4/2020
  3. Coester, N. Pohlmann: „Ethik und künstliche Intelligenz – Wer macht die Spielregeln für die KI?“, IT & Production – Zeitschrift für erfolgreiche Produktion, TeDo Verlag, 2019
  4. Coester, N. Pohlmann: „Bedingt neutrale Berechnungsverfahren – Algorithmen, die diskriminieren und Selbstbestimmung beschränken“, BI-SPEKTRUM Fachzeitschrift für Business Intelligence und Data Warehousing, 2/2018
  5. Coester, N. Pohlmann: „Diskriminierung und weniger Selbstbestimmung? Die Schattenseiten der Algorithmen“, tec4u, 12/17
  6. Coester, N. Pohlmann: „Verlieren wir schleichend die Kontrolle über unser Handeln? Autonomie hat oberste Priorität“, BI-SPEKTRUM Fachzeitschrift für Business Intelligence und Data Warehousing, 05/2015
  7. Coester: „Digitale Ethik – ein Problem in der Marktforschung?“
    in "Market Research for the Smart Data World", Springer Gabler (2020)
  8. Coester, „Industrie 4.0 im Mittelstand: Praktisch gestalten“ (2016) http://xethix.com/wp-content/uploads/2010/04/eBook-Industrie-40-im-Mittelstand-praktisch-gestalten3.pdf

Videos
Interview: „Welche Probleme kann Künstliche Intelligenz lösen und ist das ethisch?“ https://www.youtube.com/watch?v=cPG5LWygOE0

Discussion: "AI algorithms: Helpful Assistance or the Decline of Thinking".  https://www.youtube.com/watch?v=5e85dP6LOXY

2020 skip. Institute e.V.

English