Bianca Ksienzyk-Kreuziger


E-Mail: bianca.ksienzyk@googlemail.com

Zu meiner Person: geboren am 22.07.1977 in Frankfurt (Oder) Familienstand: verheiratet, eine Tochter

Berufserfahrung

seit 09/2018

Dozentin für Wirtschaftspsychologie und Psychologie (Schwerpunkt Psychologische Diagnostik)
an der Hochschule Fresenius am Standort Berlin

seit 06/2018

Freiberufliche Personality Assessorin für die Interpersonal GmbH
Psychologische Begutachtung von ready entry Piloten im Rahmen der Personalauswahl

seit 07/2016

Freiberufliche Trainings-, Beratungs- und Vortragstätigkeit mit folgenden ausgewählten inhaltlichen Schwerpunkten:
–  Positive Psychologie & Job-Crafting
–  Personalauswahl von Führungskräften
–  Kompetenztische als Tool der persönlichen beruflichen Entwicklung

03/2015- 08/2018

Professorin für Wirtschaftspsychologie und Studiengangsleiterin an der BiTS (Business and Information Technology School Berlin) Tätigkeitsschwerpunkte:

Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen/Trainings in den Grundlagen sowie der Anwendung der Psychologie:

  • Psychodiagnostik & Testtheorie
  • Arbeits-, Personal- & Organisationspsychologie
  • Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Moderation, Teamentwicklung, Führung, Persönlichkeitsentwicklung, Stressmanagement

–  Auswahl und Onboarding von externen Lehrbeauftragten
–  Talentorientiertes Coaching von Studierenden
–  Konzeption, Erprobung und Evaluation von innovativen Lehr- Lernformaten (u.a. blended learning)

2014-2015

Lehrbeauftragte an der BiTS (Business and Information Technology School Berlin) für Psychologische Diagnostik

2007-2015

Verbundleiterin mit Personalverantwortung im Berufspsychologischen Service der Bundesagentur für Arbeit (an unterschiedlichen Standorten) Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Coaching von Führungskräften sowie operativen Mitarbeitern bzw. Mitarbeitergruppen
  • Personal- sowie Teamentwicklung im verantworteten Verbund
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Angebotspalette des Berufspsychologischen Service
  • Psychologische (Talent)Diagnostik und Begutachtung sowie Beratung von internen und externen Kunden (u.a. zu den Themen intellektuelle Leistungsfähigkeit, Persönlichkeitsentwicklung, Motivation, psychische Gesundheit)
  • Mitglied im Arbeitskreis Gesundheit
  • Begleitung und Unterstützung personalrelevanter Themen im Haus (u.a. interne und externe Personalauswahl, Schulung von Mitarbeitern, z.B. zum Führungskräftefeedback, Moderation von Workshops, z.B. zur Mitarbeiterzufriedenheit)

2006

Psychologin im Berufspsychologischen Service der Arbeitsagentur

2003-2006

wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Projekt- und Personalverantwortung (Lehrstuhl für Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie der Universität Potsdam)
Projekt: „Personale und organisationale Belastungen und Ressourcen im Arbeitsprozess“
Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Durchführung umfangreicher Analysen zur Personal- und Organisationsentwicklung (Belastung und Beanspruchung im Beruf)
  • Diagnostik von beruflichem Bewältigungsverhalten sowie arbeitsbezogenem Verhalten und Erleben
  • Gesundheitsbezogene Beratung von Mitarbeitern und Führungskräften
  • Initiierung und Begleitung von organisationalen Veränderungsprozessen zur Gesundheitsförderung im Beruf
  • Seminartätigkeit zum Thema Stressbewältigung
  • Vortragstätigkeit auf Kongressen Promotion an der Universität Potsdam
    Abschluss: Dr. phil. mit der Dissertation „Soziale Unterstützung im Arbeitsprozess“

2002-2006

Nebenberufliche Tätigkeit als Trainerin, Assessorin Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Trainerin für Kommunikation, Stressbewältigung
  • Assessorin – Konzeption und Durchführung von Assessment- Centern
  • Entwicklung von Seminarkonzepten sowie Train-the-Trainer- Modulen zur Qualifizierung von Assessoren

1999 – 2002

Mitarbeit in der Studentischen Unternehmensberatung UniClever (HR-Vorstand)

1999 – 2003

studentische Hilfskraft (Lehrstuhl für Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie der Universität Potsdam) Tätigkeitsschwerpunkte:
– Untersuchungen zu Belastung und Beanspruchung bei psychosozial belasteten Vertretern unterschiedlicher Berufsgruppen

Universitäre Bildung

1997-2002

Psychologie Studium Universität Potsdam Schwerpunktfächer:

– Arbeits- und Organisationspsychologie, Pädagogische Psychologie

Wahlfach:
– BWL (Organisation- und Personalwesen)

Praktika:

– im Bereich Personalentwicklung bei der Vertriebsorganisation DaimlerChrysler bzw. der Molkerei Müller

Diplomarbeit:

– Entwicklung und Erprobung eines Kommunikationstrainings für Existenzgründer (erprobt an einer Fachhochschule)

Abschluss: Diplom Psychologin

Schulausbildung

1992-1997

Abitur am Friedrichsgymnasium Frankfurt (Oder)

Berufliche Weiterbildungen

2021/2022
Teilnahme am Basis und Advanced Curriculum der Positiven Psychologie EUPPA (Abschluss in 02/2021 bzw. 06/2022)

2020
Zertifizierung im Persönlichkeitsverfahren LINC Personality Profiler

2020/21/22
Weiterbildungen zur Digitalisierung (u.a. hochschulinterne Qualifizierungen zur Gestaltung digitaler Lehre, Summerschool Hochschulforum Digitalisierung, Virtual Reality Grundlagen)

2011-2012
BA-interne, berufsbegleitende Coachingausbildung mit systemischen Anteilen
(zertifiziert durch die Deutsche Psychologenakademie)

2011-2012
BA-interne, berufsbegleitende Qualifizierung „Fachliche Vertiefung in psychologischer Beratung“ mit systemischen Schwerpunkten

2001-2003
Ausbildung zur Kommunikations- und Verhaltenstrainerin

2000-2001
Zusatzstudium „Praxis der Personalarbeit“

1999
Zertifizierung zur Trainerin sozialer Kompetenzen

Mitgliedschaften

BDP – Bundesverband Deutscher Psychologen
Arbeitskreis VR/AR Learning
Arbeitskreis uniVERSEsity
skip Institut für angewandte digitale Visualisierung

2024 skip. Institute e.V.

German